Autobiographische Darstellung von Kilian Bedin

Warten auf eine Spenderniere

Donnerstag, 16. April 2015 | 09:27 Uhr

Bozen – Am Freitag, den 10. April wurde im Kassettensaal des Gemeinschaftszentrums Maria Heim in Bozen die autobiographische Darstellung von Kilian Bedin „Meine Dritte Chance – Warten auf ein Spenderorgan“ vorgestellt. Die Idee von Kilian war von Anfang an zu dokumentieren, wie sein Leben als Nierenpatient von der Krankheit geprägt ist.

Zudem wollte er aufzeigen was hinter einer Organkrankheit steckt und was es auf sich hat, wenn von Transplantation und von Organspende die Rede ist. Das Buch und somit die Entscheidung von Kilian Bedin, sein Leben auf dessen Seiten auszubreiten, ist als persönlicher Beitrag zu verstehen, der zur Sensibilisierung einer möglich breiten Leserschaft für die Organspende führen soll.

Anwesend waren neben zahlreichen Interessierten auch Landesrätin Martha Stocker und der Primar der Nephrologie am Bozner Krankenhaus Dr. Bruno Giacon.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen