Landesbibliothek Teßmann: Vortrag über Förderung des Spracherwerbs

Wie Eltern die Sprache ihrer Kinder fördern können

Mittwoch, 23. September 2015 | 11:27 Uhr

Bozen – Wie Eltern die Sprache ihrer Kinder fördern können: Gemeinsam mit der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut lädt die Landesbibliothek "Friedrich Teßmann" in Bozen am Mittwoch, dem 30. September, abends zu einem Vortrag über dieses Thema.

Der Spracherwerb eines Kindes klappt nicht immer reibungslos. Was ist zu tun, wenn Eltern, Kinderarzt oder Kindergarten feststellen, dass ein Kind nicht richtig spricht? Ändert sich das mit der Zeit von selbst? Braucht das Kind fachliche Hilfe? Wie können Eltern die Sprachentwicklung des Kindes fördern? Margit Jäcklein und Reinhard Dümler kennen als Sprachheilpädagogen und Autoren diese Fragen der Eltern: In ihrem Vortrag zeigen sie auf, wie kindliche Sprachentwicklung funktioniert, welche Sprachauffälligkeiten behandlungsbedürftig sind, und wie vorgebeugt werden kann. Sie geben Tipps, wie Eltern die Sprachentwicklung eines Kindes positiv beeinflussen können, und zwar von Geburt an.

Der Vortrag "Wie Eltern die Sprache ihrer Kinder fördern können" beginnt am Mittwoch, dem 30. September, um 20.00 Uhr in der Teßmann.

Die Landesbibliothek "Friedrich Teßmann" hat ihren Sitz in der Armando-Diaz-Straße 8 in Bozen, Telefon 0471 471814, E-Mail info@tessmann.it; http://www.tessmann.it/

Von: lpa

Bezirk: Bozen