Südtiroler Lukas Beikircher übernimmt Musiktheatersparte

Zwei neue Chefdirigenten für Tiroler Landestheater ab Saison 2019/20

Donnerstag, 27. September 2018 | 16:10 Uhr

Innsbruck – Das Tiroler Landestheater bekommt ab September 2019 zwei neue Chefdirigenten. Der Brite Kerem Hasan wird die Position des Chefdirigenten im Konzertbereich des Tiroler Symphonieorchesters übernehmen und der Südtiroler Lukas Beikircher der Musiktheatersparte des Landestheaters musikalisch vorstehen, teilte das Landestheater am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Hasan wurde 2017 mit 25 Jahren zum besten Nachwuchsdirigenten beim Young Conductors Award der Salzburger Festspiele gekürt. Schon in der diesjährigen Spielzeit soll er das Neujahrskonzert 2019 übernehmen. Beikircher, der seit der Spielzeit 2013/14 an der Deutschen Opfer am Rhein engagiert ist, wird in der aktuellen Saison am Landestheater bereits die Oper “Don Giovanni” dirigieren.

Intendant Johannes Reitmeier und der kaufmännische Direktor Markus Lutz zeigten sich über die Bestellung hoch erfreut. “Wir sind sehr glücklich, dass es gelungen ist, zwei so unterschiedliche und gleichermaßen erfolgreiche Künstler an uns zu binden”, so die beiden unisono.

Von: apa