Kunstausstellung zu 50+1 Jahren Städtepartnerschaft Kitzbühel-Sterzing

Zwei Partnerstädte in Bildern

Donnerstag, 21. Juli 2022 | 19:56 Uhr

Sterzing – Seit mehr als 50 Jahren verbindet Sterzing und Kitzbühel eine enge Freundschaft. Anlässlich des Jubiläums wird in Sterzing die Kunstausstellung „Kitzbühel & Sterzing – Zwei Partnerstädte in Bildern“ gezeigt.

Im Jahr 1971 gingen die damaligen Bürgermeister Karl Oberhauser (Sterzing) und Hermann Reisch (Kitzbühel) eine Städtepartnerschaft ein, die von den Schützenkompanien der beiden Städte sowie vom Verein „Südtiroler in Kitzbühel“ angeregt worden war. Dass über die Jahre eine echte Freundschaft entstand, verwundert nicht, haben sie doch vieles gemeinsam. Eine lange Bergbautradition und ein reges Vereinsleben verbindet die beiden alpinen Kleinstädte, genauso wie ihre Gastfreundschaft, die sie damals wie heute auszeichnet.

Sammlung MS, Sterzing

Gebührend gefeiert wird das Jubiläum mit einem großen Fest der Freiwilligen Feuerwehr Sterzing, des Männergesangvereins Sterzing, des C.F. Vipiteno-Sterzing, des Jugenddienstes Wipptal, der Stadtgemeinde Sterzing und der Tourismusgenossenschaft Sterzing-Pfitsch-Freienfeld, das am 30. und 31. Juli in Sterzing stattfindet.

Ein kulturelles Highlight ist die Kunstausstellung „Kitzbühel & Sterzing – Zwei Partnerstädte in Bildern“, in deren Rahmen im Vigil-Raber-Saal in Sterzing auf Einladung der Tourismusgenossenschaft Sterzing-Pfitsch-Freienfeld und der Leitner AG Werke namhafter Künstler gezeigt werden.

Sammlung MS, Sterzing

Öffnungszeiten:

Die Ausstellung ist vom 30. Juli bis zum 31. August jeweils von Montag bis Samstag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet; bei den Laternenpartys am 3., 10. und 24. August kann die Ausstellung von 11.00 bis 22.00 Uhr besichtigt werden.

Sonntags geschlossen (Ausnahme am 31. Juli, von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet).

Von: ka

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz