Tom Petty starb im Oktober 2017

“An American Treasure” würdigt Schaffen von Tom Petty

Freitag, 28. September 2018 | 11:10 Uhr

Im Oktober 2017 ist Tom Petty verstorben. 60 seiner Songs, darunter Dutzende von unveröffentlichten Aufnahmen, enthält das am Freitag erschienene Boxset “An American Treasure”. Auf vier CDs (es gibt auch eine abgespeckte Version mit 26 Tracks als Doppel-CD) wird die Karriere Pettys anhand von Klassikern, Raritäten und historischen Live-Performances nachvollzogen.

“An American Treasure” wurde von Pettys Tochter Adria und seiner Frau Dana initiiert, die auch als Executive Producers fungieren. Sie konzipierten auch die Zusammenstellung in Kooperation mit Pettys langjährigen Wegbegleitern Mike Campbell, Benmont Tench von den Heartbreakers.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz