Der Musiker ist ebenso erfolgreich wie umstritten

Anklage gegen Rapper 6ix9ine wegen Banden-Kriminalität

Dienstag, 20. November 2018 | 14:14 Uhr

US-Rapper 6ix9ine wird von der New Yorker Staatsanwaltschaft vorgeworfen, als Teil einer Gangsterbande mehrere Gewalttaten angeordnet oder daran teilgenommen zu haben, wie mehrere US-Medien am Montag (Ortszeit) übereinstimmend berichteten. In der Anklage ist die Rede von Drogenhandel und einem bewaffneten Überfall auf ein rivalisierendes Bandenmitglied, bei dem mehrere Schüsse fielen.

Der 22-Jährige war am Sonntag verhaftet worden. Eine Freilassung auf Kaution lehnte das Gericht ab, da er als eine wahrscheinliche Gefahr für die Öffentlichkeit angesehen wurde.

6ix9ine, der mit bürgerlichem Namen Daniel Hernandez heißt und auch unter dem Namen Tekashi69 aufgetreten ist, ist ebenso erfolgreich wie umstritten. Sein Album “Day69: Graduation Day” ist im Februar erschienen und rangierte hoch in den Charts. Zusammen mit Nicki Minaj hatte er den Single-Hit “Fefe”. Sein Äußeres ist auffällig: Er trägt Dreadlocks in Regenbogenfarben, Gesichtstattoos und bunte Zahnaufsätze.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Anklage gegen Rapper 6ix9ine wegen Banden-Kriminalität"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Superredner
24 Tage 1 h

wenn i lei rapper les, kriag i schun an dickn hols

topgun
topgun
Grünschnabel
23 Tage 21 h

🙄🙄🙄

keflar
keflar
Neuling
23 Tage 12 h

Seltsam das er vor jedem release probleme mit der justiz hat…

Ich denke einfach nur marketing auf eine extreme art und weise…

(Album release am 23. november.)

wpDiscuz