Anthony Hopkins soll Hauptrolle übernehmen

Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake

Mittwoch, 08. Februar 2023 | 07:41 Uhr

Der zweifache Oscar-Preisträger Anthony Hopkins (85, “Das Schweigen der Lämmer”, “The Father”) will zusammen mit “Top Gun: Maverick”-Schauspieler Glen Powell (34) ein Thriller-Remake drehen. “Spider-Man”-Regisseur Sam Raimi ist bei dem geplanten Projekt “Locked” als Produzent an Bord. Er beschreibt die Story als “Nonstop-Nervenkitzel”, mit Action, Spannung und Figuren, die auch nahegehen sollen, wie das Branchenblatt “Deadline.com” am Dienstag (Ortszeit) berichtete.

Raimi (63) zufolge übernimmt David Yarovesky (“Brightburn: Son of Darkness”, “Nightbooks”) die Regie. Er könne es kaum erwarten, mit dem Dreh zu beginnen, schrieb Yarovesky auf Instagram.

Vorlage ist der argentinische Kriminalfilm “4×4” des Regie-Duos Gastón Duprat und Mariano Cohn (“Der beste Film aller Zeiten”, “Der Nobelpreisträger”). Darin bricht ein Dieb in einen teuren SUV-Wagen ein, der für ihn zur Falle wird. Türen und Fenster schließen sich, er ist gefangen. Der mysteriöse Besitzer will sich an dem Ganoven rächen und nimmt das Recht in die eigene Hand.

Hopkins gewann mit dem Porträt eines stolzen, störrischen Mannes in dem Demenz-Drama “The Father” 2021 seinen zweiten Oscar als bester Hauptdarsteller. Die Rolle des psychopathischen Killers Hannibal Lecter in “Das Schweigen der Lämmer” hatte dem Briten 1992 den ersten Oscar eingebracht. Mit den Dramen “Armageddon Time” und “The Son” war er im vorigen Jahr gleich in zwei Filmen in Nebenrollen zu sehen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz