Hier heirateten Jolie und Pitt 2014

Anwesen von Jolie und Pitt verkauft jetzt Olivenöl

Dienstag, 14. März 2017 | 15:11 Uhr

Zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt ist es vorbei – dafür läuft im südfranzösischen Anwesen von Hollywoods früherem Traumpaar die landwirtschaftliche Produktion auf Hochtouren. Das Château Miraval hat jetzt sein erstes Olivenöl auf den Markt gebracht, wie der Wein- und Olivenbauer Charles Perrin der Nachrichtenagentur AFP mitteilte.

Angeboten werden 10.000 Halbliter-Flaschen mit Bio-Olivenöl zum stolzen Preis von jeweils 29 Euro. Auf dem Anwesen Château Miraval in der Provence, auf dem Jolie und Pitt 2014 geheiratet hatten, werden in Kooperation mit der Winzerfamilie Perrin auch Wein und Oliven angebaut. Der Rosé-Wein ist insbesondere in den USA sehr gefragt. Das Olivenöl soll einen ähnlichen Erfolg bringen.

“Wir haben auf zwölf Hektar Olivenbäume”, sagte Perrin. “Jetzt, wo sie zwölf Jahre alt sind, haben wir ein natives Olivenöl extra produziert, das 100 Prozent bio ist.” Laut Eigenwerbung ist das Öl “sanft” und hat Geschmacksnoten von Mandel, Haselnuss und Artischocke.

Jolie und Pitt hatten das Château Miraval 2008 für 40 Millionen Euro erstanden. Trotz der anstehenden Scheidung von “Brangelina” stehe das Anwesen nicht zum Verkauf, betonte Perrin. “Es ist eine Investition für ihre Familie und ihre Kinder.”

Von: APA/ag.