Joachim Fuchsberger starb 2014 im Alter von 87 Jahren

Ausstellung in Hannover über Joachim Fuchsberger

Donnerstag, 01. März 2018 | 10:57 Uhr

Er war Showmaster, Schauspieler und Gentleman der alten Schule: Dem vielseitigen Entertainer Joachim “Blacky” Fuchsberger (1927-2014) widmet das Theatermuseum ab Freitag eine Ausstellung. Seine in Grünwald bei München lebende Witwe Gundula Fuchsberger stellte persönliche Dinge aus dem Nachlass für die Schau zur Verfügung.

Erstmals öffentlich zu sehen seien unter anderem “Blackys” unverzichtbare Pfeifen, seine Tagebücher sowie Manuskripte für Edgar-Wallace-Filme, teilte das Museum mit. Fuchsberger wurde mit dem Antikrieg-Filmdreiteiler “08/15” in den 1950er- sowie mit Krimis wie “Der Hexer” in den 1960er-Jahren zum Star. Ausgestellt ist auch das Nachthemd, in dem der weißhaarige Moderator 1983 nach einer verlorenen Wette bei “Wetten, dass..?” seine eigene ARD-Show “Auf los geht’s los” präsentierte.

“Heut’ Abend: Joachim Fuchsberger” läuft bis 13. Mai. Parallel wird in einer kleineren Ausstellung der Schauspieler Jürgen Tarrach als Maler vorstellt. Zudem werden Schriftstellerporträts des Fotografen Dirk Meußling gezeigt.

Von: APA/ag.