Premiere der Umwelt-Doku mit Baldwin hätte am Freitag sein sollen

Baldwin als Erzähler: Kinostart von Doku wird verschoben

Dienstag, 26. Oktober 2021 | 12:43 Uhr

Der Kinostart der Umwelt-Doku “Flint: Who Can You Trust?”, in der Alec Baldwin, der jüngst bei einem Unfall die Kamerafrau Halyna Hutchins erschoss, als Erzähler auftritt, wurde verschoben. Der Streifen, in dem es um die Wasser-Krise in Flint (Michigan) geht, hätte an diesem Freitag in den USA Premiere gefeiert. “Wir haben den Kinostart sowie die digitale Veröffentlichung aufgrund der jüngsten tragischen Ereignisse aus Respekt verschoben”, twitterte Regisseur Anthony Baxter.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz