Der US-Star zu Gast in Henndorf

“Baywatch”-Star Pamela Anderson besuchte Gut Aiderbichl

Dienstag, 20. März 2018 | 11:46 Uhr

“Baywatch”-Star Pamela Anderson hat am vergangenen Wochenende den Ostermarkt auf Gut Aiderbichl in Henndorf am Wallersee (Flachgau) besucht. Die amerikanische Schauspielerin (50) und Tierschützerin trat auch in der Zaubershow “House of Mystery” mit Magier Hans Klok in der Salzburg-Arena sowie in der Wiener Stadthalle auf und stand für PR-Auftritte und Interviews zur Verfügung.

“I love Gut Aiderbichl. It’s one of my favourite places in the world”, schwärmte die prominente Blondine, die Tiergnadenhof-Gründer Michael Aufhauser und Aiderbichl-Geschäftsführer Dietrich Ehrengruber schon seit Jahren freundschaftlich verbunden ist. “Seit 2003 besucht sie regelmäßig Gut Aiderbichl, wenn sie in der Nähe ist”, sagte am Dienstag eine Aiderbichl-Sprecherin zur APA. Anderson habe sich auch über den Gesundheitszustand des schwer erkrankten Aufhauser erkundigt. “Sein Gesundheitszustand ist stabil und stimmt uns zuversichtlich.”

Begeistert habe Anderson die Kücken, Lämmchen und anderen tierischen Neuzugänge auf dem Gut in Henndorf begrüßt, sagte die Sprecherin. Besonders betroffen habe sich die Schauspielerin über die Situation der ehemaligen Streuner in Rumänien gezeigt. Seit 2017 setzt sich Gut Aiderbichl dort für 300 Hunde ein, die von der Straße gerettet wurden, und vermittelt ihnen ein neues Zuhause.

Auch “DJ Ötzi” Gerry Friedle hat den Ostermarkt samt der Oldtimer-Traktoren-Ausstellung bereits einen Besuch abgestattet. Der Markt dauert bis einschließlich 8. April.

Von: apa