Walz ist wegen prominenter Kundin in CDU eingetreten

Berliner Friseur: Kanzlerin Merkel macht ihre Termine selbst

Mittwoch, 18. Juli 2018 | 12:56 Uhr

Der Berliner Friseur Udo Walz (73) hat eine prominente Kundin, die sich “ganz normal übers Telefon” anmeldet: die deutsche Kanzlerin Angela Merkel. “Sie ruft selbst an und meldet sich dann einfach mit Merkel und fragt, ob was frei ist”, sagte Walz der “Gala”.

Der Promifriseur schätzt die CDU-Chefin schon seit Längerem. “Ihretwegen bin ich in die CDU eingetreten”, sagte er in einem Interview zu seinem 70. Geburtstag.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Berliner Friseur: Kanzlerin Merkel macht ihre Termine selbst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Also mit dem Haarschnitt brauch er sich auch nicht brüsten. Und wie sollte sie den sonst den Termin machen, als anrufen (lassen) und fragen ob was frei ist?! Will sie dem einen Einschreibebrief schicken… verstehe hier die Sensation nicht!

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

hoffentlich versteht er von der politik mehr als vom hoorschneidn!

Waltraud
Waltraud
Superredner
1 Monat 1 Tag

Staenkerer

Welcher Schnitt würde ihr denn besser stehen? Da kann alles verkehrt sein. Und ein Zauberkünstler ist der Walz auch nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
1 Monat 2 Tage

maiohmai, guit isch echt ondoscht!  I hon gimoant bei do Shopping Queen wor des a Gag …. obo sel wohrs offensichtlich net!  

wpDiscuz