Maria Alechina musste aus dem Flugzeug aussteigen

Betrunkene Pussy-Riot-Mitglieder aus Flugzeug geworfen

Mittwoch, 13. Februar 2019 | 16:00 Uhr

Zwei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot sind in Barcelona wegen Trunkenheit aus einem Flugzeug geworfen worden. Maria Alechina und Kyril Mascheka waren an Bord eines Flugzeugs auf dem Weg nach Mailand, waren aber so betrunken, dass der Pilot die Polizei rief, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. “Die Beamten baten sie, das Flugzeug zu verlassen, was sie ohne Probleme taten.”

Die Gruppe ist bekannt für ihre offene Kritik an Russlands Staatschef Wladimir Putin. Pussy Riot war auf einer Spanien-Tournee und sollte am Mittwochabend in Mailand auftreten. Alechina war im August 2012 in Russland zu zwei Jahren Lagerhaft wegen “Rowdytums” und “Aufwiegelung zu religiösem Hass” verurteilt worden, weil sie in einer Kirche in Moskau ein Putin-kritisches Lied gesungen hatte.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Betrunkene Pussy-Riot-Mitglieder aus Flugzeug geworfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
5 Tage 8 h

Diese Schnepfen nimmt doch kein Mensch ernst.

denkbar
denkbar
Kinig
5 Tage 8 h

Und Waltraud wieder an vorderster Front um über Frauen herzuziehen und sie mit Schimpfwörter zu titulieren. Da lassen Sie echt keine Gelegenheit aus!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
5 Tage 8 h

@denkbar
Diese Frauen ??? Sind eine Schande für alle. Aber wenn Sie das gut finden.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

@denkbar
Ach ja, und jetzt laufen wir alle mit entblößten Brüsten rum besaufen uns sinnlos, weil das ja so toll rüberkommt.

denkbar
denkbar
Kinig
4 Tage 11 h

@waltraud . Beschämend ist allerdings auch wie Sie sich so oft über Frauen auslassen

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
4 Tage 10 h

ersteres waren nicht die. Letzteres wohl schon.

Habedeis
Habedeis
Neuling
5 Tage 11 h

Richtig so,diese abgedrehten Gestalten glauben fest daran wenn man kräftig auf Putin einhaut das würde bei uns im goldenen Westen ausreichen für eine glorreiche Kariere.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
3 Tage 23 h

@Tabernakel
Er hat ja nur noch diese Amtszeit. Der allerschlechteste war er nicht. Aber wer kommt nach.
Übrigens, auch in den eigenen Reihen sind viele froh, dass A.M. sich nicht mehr aufstellen ließ. Der Stern ist am verglühen.

denkbar
denkbar
Kinig
3 Tage 19 h

@waltraud . Und wieder volles Geschoss gegen eine Frau

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
3 Tage 15 h

@denkbar
Stimmt ! Ich mochte sie von Anfang an nicht. Hat aber nichts mit dem Geschlecht zu tun. Wohl eher…….ach egal.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

gut so

AnWin
AnWin
Tratscher
3 Tage 19 h

…so wie ich informiert bin,ziehen diese Pussys bei jeder Gelegenheit aus!!!!Was muss ich tu,.dass sie zu mir nach Hause kommen?

wpDiscuz