Bill Kaulitz wünscht sich mehr Mode für Männer

Bill Kaulitz findet Modeauswahl für Frauen unfair

Mittwoch, 19. Juni 2019 | 17:48 Uhr

Bill Kaulitz (29) von der Band Tokio Hotel kann nichts mit Geschlechtergrenzen in der Mode anfangen. “Ich hatte dieses ‘Das dürfen Männer und das dürfen Frauen’-Denken noch nie”, sagte der Musiker in einem “Vogue.de”-Interview.

“Ich hatte das nie in mir, wohingegen das bei meinem Zwillingsbruder Tom ganz anders war – für ihn war das total wichtig, seine Männlichkeit auch über seinen Stil auszudrücken. Ich fand das als kleiner Junge schon total ungerecht, weil Frauen eine so große Auswahl haben und es für Männer immer nur dieses kleine Abteil gibt. Außerdem haben mir die Frauensachen besser gepasst. Ich war so ein zierlicher, dünner Junge”, sagte Bill Kaulitz.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Bill Kaulitz findet Modeauswahl für Frauen unfair"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Jo73
Jo73
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Dem Milchbubie wird viel zu viel mediale Aufmerksamkeit geschenkt. Wahrscheinlich auch deswegen, weil sein Bruder mit der Klum geht.

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Wenn mehr so wia du warn tats a mehr mode geben…zanglick ischsnet so!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

Die Nachfrage ist so dermaßen gering, dass es keine Angebote gibt.

Wenn er meint, darf er von mir aus gerne Kleider anziehen, das ist ganz allein seine Sache.

wpDiscuz