Bohlen hat "keinerlei Sympathien für Putin"

Bohlen verteidigt sich gegen Kritik an Russland-Aussagen

Mittwoch, 11. Januar 2023 | 11:54 Uhr

Musikproduzent Dieter Bohlen (68) hat eigene Äußerungen über Russland-Sanktionen wegen des Ukraine-Kriegs gegen Kritik verteidigt. “Ich kenne Physik: Druck erzeugt Gegendruck. Mit Gewalt, damit, immer noch mehr Panzer hinzuschicken, schafft man diesen Krieg nicht aus der Welt – nur das meinte ich, und nur das wollte ich sagen”, sagte er dem Nachrichtenmagazin “Stern”. Er habe “keinerlei Sympathien für Putin”, aber er möge die Menschen in Russland, wie auch die in der Ukraine.

“Den Weg der permanenten Konfrontation, den wir gerade beschreiten, gehe ich nicht mit”, so Bohlen weiter. Russland führt seit bald elf Monaten einen Angriffskrieg gegen das Nachbarland, den Kremlchef Wladimir Putin befohlen hat.

Bohlen hatte in einem Video, das ihn bei einer Podiumsveranstaltung zeigt, zur westlichen Politik als Reaktion auf den Krieg gesagt: “Wenn die diese Sanktionen zum Beispiel nicht gemacht hätten und man hätte sich vernünftig an einen Tisch gesetzt, ja, dann bräuchten die Leute jetzt nicht diesen ganzen Firlefanz machen.” Weiter sagte er in dem kurzen Clip: “Jetzt müssen wir frieren, jetzt müssen wir dies und das, das ist doch alles scheiße aus meiner Sicht.”

Der Westen hat beispiellose Sanktionen gegen Moskau verhängt. Bohlen war für seine Äußerungen vor allem von deutschen Politikerinnen und Politikern kritisiert worden. Nun betonte er in dem Interview: “Ich finde extrem schlimm, was Putin macht. Ich finde diesen Krieg entsetzlich, und die furchtbaren Bilder aus der Ukraine machen mich und meine Familie tief traurig.”

Bohlen wurde bekannt als Sänger und Komponist des Pop Duos Modern Talking (“You’re My Heart, You’re My Soul”). Am kommenden Samstag kehrt der “Pop-Titan” in die Jury von “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) zurück.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Bohlen verteidigt sich gegen Kritik an Russland-Aussagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
16 Tage 23 h

Manchmal ist es besser zu schweigen, sonst muss man vieles schönreden. 🤔

sophie
sophie
Kinig
16 Tage 22 h

Da muss niemand schön reden…
Bohlen kann seine Meinung sagen, wie andere auch…
Nur die Presse sollte nicht immer alles verkehrt schreiben und verkehrt wieder geben, aber ich denke mit verkehrt schreiben, lässt sich anscheinend mehr Tratsch und Prominenten Zeitung an den Mann bringen

spotz
spotz
Tratscher
16 Tage 21 h

du hast das video gar nicht gesehen ,sonst …..

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 19 h

@sophie So ist es und niemand fragt genau nach welche Meinung jemand eigentlich hat bzw. der Rest wird einfach übergangen. Abstempeln, unterstellen und beleidigen, da sind manche schnell!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@sophie Bohlen, warum jetzt umfallen?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

reich oder berühmt sein macht nicht automatisch intelligent, auch wenn manche das meinen.

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 22 h

Das trifft allerdings auch auf viele Akademiker zu denn nur erlerntes Wissen, macht noch lange nicht schlau und ist zudem rein bereichsspezifisch.
Was versteht ein Artz von Astrophysik?

Faktenchecker
16 Tage 19 h

@N. G. Akademiker und Ärzte haben in der Regel den Duden gelernt.

zu denn sagt der Artz

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 22 h

Bohlen wird Opfer der emotional aufgeladenen Stimmung und wehe wenn man irgrnd etwas kritisiert, wird man sofort als Russland und Putin Beführworter abgestempelt!

onassis
onassis
Superredner
16 Tage 20 h

Kriegsverbrecher huldigen geht schon gar nicht.

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 18 h

Wer tut das? Wozu diese Ausage?

brunner
brunner
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

Recht hat er! Aber andere Meinungen werden in der von den USA bestimmten Vasallen EU nicht akzeptiert

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 18 h

Dann hast du nicht ein Wort dessen verstanden was er damit sagen wollte! Für dich und deine Meinung bestimmt nicht!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

Naja Dieter, so einfach ist es nicht mit “sich an einen Tisch setzen” mit bestimmten Leuten.

Mico
Mico
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

genauso wie hier komentare gemacht werden hat auch ein dieter bohlen recht auf seine meinung….. nur der unterschied ist eben dass alle den dieter kennen….

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

Sich an einen Tisch setzen? Das haben Scholz,Macron usw.usw getan.Putin hat sie alle “verarscht” Dieter bleib bei deiner Musik,da verstehst du mehr(DSDS)

wpDiscuz