Boris Becker ärgert sich

Boris Becker dementiert Berichte über “Pleite”

Donnerstag, 22. Juni 2017 | 09:10 Uhr

Tennislegende Boris Becker (49) hat über seinen deutschen Anwalt Medienberichte dementiert, wonach er pleite sei. Ein Gericht in London hatte Becker am Mittwoch für zahlungsunfähig erklärt, wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete.

Sein Rechtsanwalt Christian Schertz erklärte am Abend: “Das Verfahren betrifft ein Darlehen, das Herr Becker binnen eines Monats in voller Höhe zurückgezahlt hätte.” Becker sei “überrascht und enttäuscht, dass sich die gegnerische Bank in einem konkreten Zivilverfahren in Großbritannien entschieden hatte, Klage gegen ihn einzureichen”.

Die Nachrichtenagentur PA schrieb, die zuständige Justizbeamtin sei “mit Bedauern” zu dem Schluss gekommen, dass es an glaubwürdigen Nachweisen dafür fehle, dass Becker seine “erheblichen” Schulden bald zurückzahlen könne. Einen weiteren Aufschub um 28 Tage lehnte sie demnach ab.

Die Kanzlei Schertz Bergmann Rechtsanwälte kündigte an, Becker werde beantragen, die Verfügung umgehend aufzuheben. “Medienmeldungen, wonach unser Mandant “pleite” sei, entsprechen damit nicht der Wahrheit.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Boris Becker dementiert Berichte über “Pleite”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Wenn er nicht so knapp bei Kasse ist , warum hat er seine Schulden nicht bezahlt ???
Aber bei so viele ex Frauen und Kinder da ist auch sein Vermögen ziemlich geschrumpft.
Boris mehr arbeiten das Geld reinkommt und weniger im Hotel die BESENKAMMER besuchen. 😀

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

oli,,,,,,,,,,,,,,,,,,,und HIRN einschalten!!!😢😢😢

Fantozzi
Fantozzi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

haha de frauen hoben ihm es gonze geld gezuzzelt – lei wegen 1x gzuzzelt werden 🙂

witschi
witschi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ich glaube männer wie boris kommen viel billiger davon wenn sie zu prostituierten gehen

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

maaaa … der tuat mir derbormen …😆

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

…wenn er net pleite isch, braucht er lei die Bananen ausser tian… 😂

raunzer
raunzer
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Bei dem Frauengeschmack müsste er eigentlich steinreich sein.

Karl
Karl
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Er ist leider ein typisches Beispiel von einer Person der der schnelle Erfolg zu Kopf gestiegen ist und  dabei abgehoben hat.  Man weiß eigentlich aus Erfahrung , je höher man steigt,  um so tiefer kann man fallen.  Ich glaube Zeit zum bezahlen hatte er bereits mehr als genug, daher ist die Entscheidung vom Gericht 100% OK. Den schließlich fehlt ja jemand  dieses Geld, der dafür ja sicher  auch eine Leistung erbracht hat.

wpDiscuz