Boris und Lilly Becker trugen zuletzt viele Probleme öffentlich aus

Boris und Lilly Becker kamen Scheidung einen Schritt näher

Montag, 10. Dezember 2018 | 15:28 Uhr

Tennis-Legende Boris Becker (51) und seine Frau Lilly (42) sind ihrer Scheidung einen Schritt näher gekommen. Zuvor soll es Unklarheiten bei den Anträgen gegeben haben – dieser Punkt sei nun geregelt, hieß es am Montag im Londoner Familiengericht. Eine Stellungnahme der Becker-Anwälte war zunächst nicht zu erhalten.

Das Ex-Paar würdigte sich im Gericht keines Blickes. Boris Becker wirkte gelassen, Lilly Becker eher angespannt. Im Mittelpunkt standen finanzielle Fragen.

Die Richterin untersagte den Medien ausdrücklich, über weitere Details zu berichten. Auch wurde verboten, den Namen des gemeinsamen achtjährigen Kindes im Zusammenhang mit dem Verfahren zu nennen. Nach der Anhörung verschwand Boris Becker durch einen Hinterausgang, seine Noch-Ehefrau verließ das Gericht durch den Haupteingang.

Boris und Lilly Becker hatten im Mai verkündet, sich “einvernehmlich und freundschaftlich” getrennt zu haben. In den folgenden Monaten wurden jedoch viele Probleme öffentlich ausgetragen. Model Lilly Becker, die aus den Niederlanden stammt, hält ein Liebes-Comeback inzwischen für ausgeschlossen.

Der dreifache Wimbledon-Sieger trug am Montag einen dunkelblauen Anzug, eine rote Krawatte und eine Sonnenbrille. Sie erschien im klassischen Outfit: dunkelblauer Hosenanzug und weiße Bluse.

Boris Becker ist vierfacher Vater. Mit seiner Ex-Frau Barbara hat er die Söhne Noah (24) und Elias (19). Aus der sogenannten Besenkammer-Affäre mit Angela Ermakova in Großbritannien stammt seine inzwischen 18-jährige Tochter Anna.

Neben seiner Scheidung hat Boris Becker auch noch Geldsorgen. Er steckt mitten in einem Insolvenzverfahren in London.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Boris und Lilly Becker kamen Scheidung einen Schritt näher"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Das ist eine sehr schlechte Lösung!

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 5 Tage
Der Boris Becker kann einem Leid tun, aber es ist eine sehr schlechte Lösung seine Familienangelegenheiten in der Öffentlichkeit auszutragen! Aber vielleicht Glück im Unglück: Vielleicht findet er nun die Frau, die ihn wirklich liebt – und nicht nur weil er der Boris Becker ist und sehr sehr viel Geld hat und immer im Rampenlicht steht! Das ist nämlich der Wunsch der meisten Frauen: ein schöner Mann (?- das ist Geschmackssache), Einfluß, Geld, Reisen und immer im Rampenlicht und im Mittelpunkt zu stehen – berühmt zu werden und alle Welt schaut auf SIE – die Frau an der Seite eines… Weiterlesen »
jack
jack
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Targa
Geld hatte.
ein Star der sehr tief gefallen ist mit seinen Weibergeschichten also der tuet mir net Leid 🤔🤔
selber schuld

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@jack
So sehe ich das auch!👍

Paul
Paul
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

wo Geld isch , gibs Probleme

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 5 Tage

👍 ……ober wo kuans isch a! Ohne Geld hat der Boris Becker höchstwahrscheinlich seine dunklen Schönheiten nie bekommen!😅

Paula
Paula
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Dann hat er bestimmt nur ganz kleine Problemchen 🙈

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 5 Tage

GELD WEG – FRAU WEG! Meistens ist es so! Leider!

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Dor boris isch gleich sympatsisch wia dor i..185!! 😝😝😝😝

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ Don Giovanni
Psychopaten sind wohl kaum sympatisch 😂😂

george
george
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Gestern noch am Abgrund, heute schon einen Schritt weiter …

tschonwehn
tschonwehn
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Wer ist Boris?? 🤔

wpDiscuz