Charlotte wird die Willcocks Nursery School besuchen

Britische Prinzessin Charlotte kommt in den Kindergarten

Montag, 18. Dezember 2017 | 14:38 Uhr

Die britische Prinzessin Charlotte kommt in den Kindergarten. Die zweieinhalbjährige Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate (beide 35) werde ab Jänner eine Einrichtung ganz in der Nähe ihres Wohnorts im Kensington-Palast besuchen, teilte die Familie am Montag in London mit.

Für die Tochter hat das Prinzenpaar eine noble Einrichtung ausgesucht: Die exklusive Willcocks Nursery School verlangt für die Ganztagsbetreuung umgerechnet etwa 5.500 Euro pro Quartal – zuzüglich der Verpflegungskosten.

Der Kindergarten zeigte sich “hocherfreut” über den prominenten Neuzugang. Nach eigenen Angaben legt er besonderen Wert auf “Exzellenz” und “gute Manieren” und bietet den Kindern einen frühen Zugang zu Musik, Tanz und französischer Sprache.

Die kleine Charlotte ist das zweite Kind von William und Kate. Ihr zwei Jahre älterer Bruder George wurde im September eingeschult. Das dritte Kind des Paares wird voraussichtlich im April zur Welt kommen. Charlotte ist nach ihrem Großvater Prinz Charles, ihrem Vater Prinz William und ihrem Bruder George die Nummer vier der britischen Thronfolge.

Von: APA/dpa