Stormzy will Schwarze an Universitäten fördern

Britischer Rapper bietet schwarzen Studenten Stipendium

Donnerstag, 16. August 2018 | 22:55 Uhr

Der britische Rapper Stormzy hat ein Stipendium für schwarze Studenten ausgerufen, die an der Elite-Universität Cambridge studieren möchten. “Glaubt nicht, weil ihr aus einer bestimmten Gegend kommt, dass ihr nicht an einer der besten Bildungseinrichtungen der Welt studieren könnt”, sagte der Musiker am Donnerstag der BBC. Er wolle, dass es künftig mehr schwarze Studenten gibt.

Stormzy, mit bürgerlichem Namen Michael Owuo, will in diesem und im kommenden Jahr die Studiengebühren von jeweils zwei erfolgreichen Cambridge-Bewerbern zahlen. Die Ankündigung fällt in die Zeit, in dem Schulabgänger in England ihre Endnoten erteilt bekommen, die für die Aufnahme an eine Universität entscheidend sein können. In Cambridge waren zwischen 2012 und 2016 an einigen Colleges gar keine schwarzen Studenten neu aufgenommen worden.

Von: APA/Ag.