Springsteen hört auch Kanye West und Taylor Swift

Bruce Springsteen mag auch Rap

Donnerstag, 05. Oktober 2017 | 09:15 Uhr

Rock-Legende Bruce Springsteen (68) hat Einblicke in seinen breit gefächerten Musikgeschmack gewährt. Er gab dem US-Magazin “Variety” unter anderem preis, ein Fan von US-Rapper Kanye West und Popsängerin Taylor Swift zu sein. Gleichwohl könne er die Songs der beiden weltweit erfolgreichen Künstler nicht den ganzen Tag lang hören, gestand der Sänger (“Born To Run”, “Born In The USA”).

“Ich bin zu alt. Ich neige dazu, ältere Musik zu hören”, meinte der “Boss”. Über Wests Platte “The Life of Pablo” sagte Springsteen: “Ich finde, das ist ein erstaunliches Werk.” Besonders die Arrangements hätten es ihm angetan. Das Album ist Teil der persönlichen Musiksammlung auf seinem Laptop. Auch für Swift fand Springsteen lobende Worte. Er habe mit seiner Tochter Jessica und deren Freundinnen ein Konzert des Popstars besucht. Swifts Songwriting richte sich sehr persönlich an ihr Publikum, die Stücke seien sehr gut aufgebaut.

Von: APA/dpa