Ob der Kanzler Trinkgeld bekommen hat?

Bundeskanzler Christian Kern als Pizzabote

Donnerstag, 20. April 2017 | 08:33 Uhr

Margherita, Bufalina, That’s Amore – Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern hat einen Abend lang für eine Wiener Pizzeria Pizza ausgeliefert. Das entsprechende Video hat die SPÖ am Mittwochnachmittag anlässlich einer in den nächsten Tagen startenden Online-Kampagne auf dem Facebook-Account Kerns veröffentlicht.

“Neuer Pizzabote. Ich wollte Sie überraschen. Ist gelungen”, erklärt der SPÖ-Parteichef im Video bei der Auslieferung an der Wohnungstür einer Familie und spricht danach von einem “wirklich guten Abend für mich”. Mit den Menschen ins Gespräch kommen und dabei hören, was sie von der Politik erwarten und was ihre Anliegen sind, war laut Kerns Aussage in dem dreieinhalbminütigen Clip die Motivation für den Ausflug ins Pizza-Gewerbe. “Das ist der Auftakt zu unserer neuen Zuhör-Kampagne”, erklärte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler der APA. Zielgruppe dieser Zwischenkampagne um den Tag der Arbeit am 1. Mai ist die viel zitierte und umworbene Mittelschicht.

INFO: YouTube-Link zum Video: http://go.apa.at/vOB8OAOq

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Bundeskanzler Christian Kern als Pizzabote"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
10 Tage 21 h

Bestimmt hatte Kern diese Arbeit umsuhlt von Medien und Kameras genossen, aber würde er auch damit seinen Lebensunterhalt verdienen? Denn dann fängt gerade der Stress an. weil Zeit Geld ist. 

bon jour
bon jour
Superredner
10 Tage 20 h

dem ist nichts zu blöd.

wpDiscuz