Die Zigarette nach dem ersten Kaffee sei ein Glücksmoment, so Deneuve

Catherine Deneuve raucht an jedem Filmset

Sonntag, 23. Februar 2020 | 13:45 Uhr

Die französische Schauspielerin Catherine Deneuve (76) nimmt es sich nach eigenen Worten heraus, an jedem Filmset zu rauchen. “Zigaretten machen mich so friedlich und entspannt”, sagte Deneuve der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. “Nach dem ersten Kaffee des Tages zu rauchen: Was für ein Moment des Glücks.” Es sei aber fürchterlich, wenn man das Rauchen so genieße.

Darüber hinaus brauche sie eigentlich nur ihren geliebten Grünen Tee. Am 5. März kommt sie mit dem Film “La Vérité – Leben und Lügen lassen” des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda in die deutschen Kinos.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Catherine Deneuve raucht an jedem Filmset"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wenn wir als Gesellschaft das Rauchen als negativ empfinden, dann sind genau diese “der VIP macht’s auch, also ist es ok-Meldungen” Gift für das Volk und ihr Medien seid dafür verantwortlich.

DoRiada
DoRiada
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

A Tschigg in da Pappn – und die Gosch volla Rappn!

wpDiscuz