Cher hat gefallen an Abba gefunden

Cher will Album mit Abba-Songs herausbringen

Dienstag, 17. Juli 2018 | 20:55 Uhr

US-Poplegende Cher ist auf dem Abba-Trip. Bald ist sie in den Kinos in der Fortsetzung des auf Abba-Songs basierenden Musical-Films “Mamma Mia!” zu sehen – und zudem will die 72-Jährige ein Album mit Cover-Versionen von Liedern der schwedischen Kultband der siebziger und achtziger Jahre herausbringen, wie sie am Dienstag verriet. Wann das Album erscheinen soll, ließ das Multitalent offen.

Ihre Arbeit an dem Film “Mamma Mia! Here We Go Again” habe sie zu dem Album inspiriert, sagte Cher in einem Interview des US-Senders NBC. In der Komödie spielt sie die Mutter der Hauptfigur Donna, die von Meryl Streep verkörpert wird. Cher sang für den zweiten Teil von “Mamma Mia!” auch den Abba-Hit “Fernando”.

“Nachdem ich ‘Fernando’ gemacht habe, dachte ich, es würde wirklich Spaß machen, ein Album mit Abba-Songs zu machen – also habe ich’s getan”, erzählte Cher. Wann das Album herauskommen und welche Abba-Songs es enthalten soll, gab sie nicht preis. Die Popdiva verriet aber, dass die Stücke komplett neu aufbereitet seien: “Es ist nicht, was Du denkst, wenn Du an Abba denkst, denn ich habe es auf andere Art gemacht.”

Seit “Closer to the Truth” von 2013 hat Cher kein Studio-Album veröffentlicht. In den vergangenen Jahren konzentrierte sich die Sängerin und Schauspielerin auf ihre regelmäßigen Shows in der Glücksspielmetropole Las Vegas. Der “Mamma Mia!”-Film ist auch ihr erster Auftritt auf der Leinwand seit “Der Zoowärter” von 2011.

Abba selbst hatte sich erst vor einigen Monaten für die Aufnahme zweier neuer Songs kurz wiedervereint. Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Anni-Frid Lyngstad und Agnetha Fältskog teilten im April mit, dass sie dafür gemeinsam ins Studio gegangen seien. Die Band hatte sich vor 35 Jahren getrennt.

Von: APA/ag.