Cher freut sich, dass Trump nicht mehr lange im Weißen Haus ist

Cher will Trump im Gefängnis sehen

Dienstag, 15. Dezember 2020 | 09:48 Uhr

US-Sängerin und Schauspielerin Cher (74) kann das Ende von Donald Trumps Präsidentschaft kaum erwarten. “Ich hasse es, ihn Präsident nennen zu müssen. Alles was er macht, ist, vor dem Fernseher zu sitzen”, sagte sie der britischen Zeitung “The Guardian”. “Ich glaube, er kämpft gerade so sehr, weil er strafrechtlich verfolgt werden wird, wenn er aus dem Weißen Haus raus ist”, ergänzte sie.

Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnte, dass Trump im Gefängnis landet, sagte Cher: “Oh, ich hoffe doch. Ich werde herumtanzen.” Die Sängerin (“Believe”) ist als Trump-Gegnerin bekannt und kritisiert ihn häufig vor ihren rund 3,8 Millionen Twitter-Followern.

Von: APA/dpa