Regisseur Christian Petzold

Christian Petzolds Film “Transit” im Berlinale-Wettbewerb

Montag, 15. Januar 2018 | 16:47 Uhr

Regisseur Christian Petzold (“Barbara”) ist mit seinem neuen Film “Transit” für das Bären-Rennen bei der diesjährigen Berlinale (15.-25. Februar) nominiert. Wie die Filmfestspiele am Montag mitteilten, wurden zusätzlich zu den bisher gemeldeten acht Wettbewerbsfilmen zehn weitere Produktionen eingeladen.

Neben Petzolds “Transit” gehört dazu auch die hochkarätig besetzte deutsch-österreichisch-französische Koproduktion “3 Tage in Quiberon” von Emily Atef, bei dem u.a. Birgit Minichmayr vor der Kamera des Österreichers Thomas Kiennast steht.

Der Schweizer Filmemacher Markus Imhoof läuft mit seiner Dokumentation “Eldorado” außer Konkurrenz. Weitere Bären-Kandidaten kommen etwa aus Paraguay, Rumänien, Frankreich und dem Iran.

Von: APA/dpa