Hörbiger wurde als "wahre Grande Dame" bezeichnet

Christiane Hörbiger erhält Goldene Kamera für ihr Lebenswerk

Donnerstag, 15. Februar 2018 | 12:00 Uhr

Christiane Hörbiger wird heuer bei der Verleihung der Goldenen Kamera in Hamburg mit dem Preis für ihr Lebenswerk geehrt. Die 79-jährige Schauspielerin wird die Auszeichnung am kommenden Donnerstag in der Hamburger Messe persönlich in Empfang nehmen, hieß es vonseiten der Organisatoren. Die Redaktion der Goldenen Kamera würdigte die Wienerin als eine der renommiertesten Schauspielpersönlichkeiten.

“Auf unnachahmliche Weise vereint sie Wiener Schmäh, internationale Grandezza und höchste Schauspielkunst”, heißt es in der Begründung der Auszeichnung.: “Wenn es darum geht, starke Frauenrollen zu besetzen, steht ihr Name nach wie vor an erster Stelle.” Bekannt wurde Christiane Hörbiger einerseits als Theaterschauspielerin, trat die aus der berühmten Hörbiger-Dynastie stammende Aktrice doch bei den Salzburger Festspielen und dem Zürcher Schauspielhaus ebenso auf wie am Burgtheater. Seit den 1980ern ist die Darstellerin aber auch zum Fernsehliebling aufgestiegen und war in Erfolgsserien wie “Das Erbe der Guldenburgs”, “Julia, eine ungewöhnliche Frau” oder in zahlreichen Fernsehfilmen zu sehen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz