Michael C. Hall schlüpft wieder in seine Paraderolle

Comeback von US-Krimiserie “Dexter”

Donnerstag, 15. Oktober 2020 | 13:11 Uhr

Gute Nachrichten für Fans von US-Krimiserien: Der Serienmörder “Dexter” kommt zurück. Gut sieben Jahre nach dem Ende der achten Staffel soll es eine auf zehn Folgen begrenzte Serie geben, in der Michael C. Hall wieder in seine Paraderolle schlüpft, teilte der Sender Showtime am Mittwoch mit. Ob es sich dabei um eine Fortsetzung der bisherigen Serie handelt, war zunächst unklar.

“Wir wollten diesen einzigartigen Charakter nur dann wieder aufgreifen, wenn wir einen kreativen Ansatz finden, der der brillanten, originellen Serie wirklich würdig ist”, sagte Unterhaltungschef Gary Levine Medienberichten zufolge. Clyde Phillips und Michael C. Hall hätten ihn nun gefunden. Die Produktion soll voraussichtlich Anfang 2021 beginnen. Die Ausstrahlung ist demnach für Herbst kommenden Jahres anvisiert.

Die Sendung um den Serienmörder, der tagsüber als Forensiker bei der Polizei von Miami Blutspuren analysiert, wurde von 2006 bis 2013 in den USA ausgestrahlt. Sie erhielt viele Auszeichnungen und Nominierungen, darunter einen Golden Globe für Hall. Trotz des Erfolgs hat vor allem das Ende der achten Staffel Unmut unter den Fans ausgelöst.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz