"Ich kann ganz gut mit reduzierten sozialen Kontakten umgehen"

Für Reinhold Messner Pandemie keine große Einschränkung

Freitag, 12. Februar 2021 | 09:50 Uhr

Für den früheren Extrembergsteiger Reinhold Messner (76) bedeutet die Corona-Pandemie keine große Einschränkung. “Ich kann ganz gut mit reduzierten sozialen Kontakten umgehen, weil ich oft schon monatelang allein in der Wildnis war”, sagte Messner der Pforzheimer Zeitung (Freitag). Er leide deshalb nicht allzu sehr unter den Beschränkungen.

Messner, der in Südtirol lebt, sagte, er könne aus dem Haus gehen, drei Stunden wandern und sehe zu 100 Prozent keine Menschenseele. “Also ich genieße das Leben jetzt nicht weniger”, sagte Messner. Er habe auch keine Angst vor dem Coronavirus. Es habe ihn noch einmal in seiner Lebenshaltung bestätigt. “Wir sind immer noch ein schwaches Glied und nicht die Krone der Schöpfung.”

Von: dpa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Für Reinhold Messner Pandemie keine große Einschränkung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Das kann einer sagen der finaziell unabhängig ist und nicht in der Stadt, sprich in einer Wohnung im 4 oder 5. Stock wohnt. Mit diesen Aussagen sollte er besser seine Zunge zügeln. .

Offline
Offline
Superredner
23 Tage 7 h

@marher….mach das nach, was Reinhold Messmer geleistet hat, dann kannst du in deiner Heimat auch alte Schlösser und Burgen renovieren, darin Museen einrichten und mit diesen Attraktionen für Ansehen in der ganzen Welt sorgen.

Zugspitze947
23 Tage 7 h

marher: diese finanzielle Unabhängigkeit hat er sich schwer genug teilweise unter Lebensgefahr erkämpft ! Also wer ihm was Neidet ist nicht ganz Holla ! 🙁

Offline
Offline
Superredner
23 Tage 7 h

@Zugspitze947..👍 das ist mal wieder der Zugspitz, den ich schon einige Zeit, meistens mit Vergnügen und Zustimmung, gerne lese.

Zugspitze947
23 Tage 4 h

Offline: herzlichen Dank 🙂 Ja als ganz kleiner Bergsteiger habe ich den Reinhold ein Leben lang aus der Ferne begleitet mich einige Male mit Ihm gut Unterhalten ,daher weiss ich seine Leistung ein bisschen FAIR zu beurteilen. Leider ist man im eigenen Land nicht viel wert,auch das habe ich erfahren ! Trotzdem der Reinhold kann auf seine Lebensleistung sehr stolz sein !!! Ich gönne Ihm Alles 🙂

marher
marher
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Offline@ Da geht es nicht ums Bergsteigen, da hat das eine mit dem anderen nichts am Hut auch wenn er wahnsinnige, waghalsige Taten vollbracht hat.

NanuNana
NanuNana
Tratscher
22 Tage 22 h

@Zugspitze947 dem kann ich nur zustimmen. Meinen Respekt hat er. Ich lausche gerne seinen Erzählungen

halihalo
halihalo
Superredner
23 Tage 8 h

ich finde die Einstellung gut wenn er sagt das wir Menschen nicht die krone der Schöpfung sind…die Welt gehort nicht uns ..das stimmt !
dann braucht man sich aber auch keine Schlösser bauen 🙊

Offline
Offline
Superredner
23 Tage 7 h

@halihalo….er hat keine Schlösser gebaut, sondern für Kulturgüter die Verantwortung übernommen, teilweise gekauft und vor dem dauerhaften Verfall bewahrt.

Zugspitze947
23 Tage 7 h

brauchen nicht,aber man kann 🙂

NanuNana
NanuNana
Tratscher
22 Tage 22 h

Er hot decht kuana Schlösser gebaut 🤦‍♀️ so a Blödsinn

Zugspitze947
22 Tage 10 h

Offline: absolut Richtig und zwar total fachgerecht ! Sigmundskron kann jederzeit wieder von Seinen gesammelten Werken befreit werden und das Gemäuer ist tadellos erhalten=Das habe ich als Hanwerker sehr bewundert ! 🙂

Zugspitze947
23 Tage 7 h

Sehr gut Reinhold so sehe ich das auch ! Man muss nur positiv denken und die Regeln einhalten dann ist das alles halb so schlimm. Also aus Bayern recht schöne Grüße und bleib gesund ,wir sehen uns wieder mal 😍

Psycho
Psycho
Tratscher
23 Tage 8 h

Fein für die…und finanziell schauts sicher auch nicht schlecht aus!

wellen
wellen
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

Aus einer privilegierten Position heraus ist leicht reden .

Jimknopf
Jimknopf
Neuling
23 Tage 8 h

Er hat sein Leben ja auch schon so gut wie hinter sich, muss nicht mehr zu seiner Frau, Freundin und Kinder fahren und war schon nahezu auf jeden Berg oben.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Das glaub ich dem Kerl aufs Wort.

Offline
Offline
Superredner
23 Tage 7 h

@Calimero…weil du ihn so gut kennst ? Er ist bestimmt nicht “everbodys darling”, will das aber auch nicht sein. Er kann durchaus zugänglich und sehr unterhaltsam sein.

Zugspitze947
22 Tage 10 h

offline.das kannich nur bestätigen ! Er ist absolut auf dem Boden geblieben und hat Südtirol in die weite Welt getragen und es trotzdem immer tief im Herzen so wie ich <3 🙂

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 8 h

Gut zu wissen,dann gilt dies bestimmt auch für die gesamten Bürger 😀

CH-1964
CH-1964
Tratscher
23 Tage 7 h

Mit 76 auch nicht mehr sofort schwierig

primetime
primetime
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

Schön für ihn!

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
23 Tage 4 h

habe erlebt, wie er nicht in Ruhe eine Strudel essen konnte, ohne um ein Foto und Autogramm gebeten worden sein. Ein teuer erkaufter Erfolg, wenn man nicht mal mehr in Ruhe essen kann. Jetzt ist dies sicher möglich

Teldra2
Teldra2
Neuling
23 Tage 4 h

War im frühjahr noch ein wenig anders, einer der ersten der schreite!

https://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/leute/coronavirus-reinhold-messner-sorgt-sich-um-seine-museen

rex
rex
Neuling
23 Tage 2 h

Ich lebe auch sehr gut. Aber wem interessiert es.
Ach ja ich bin nicht reinhold messner…….

inni
inni
Superredner
23 Tage 5 h

Schade, dass auch solch herausragende Persönlichkeiten bald Geschichte sein werden … so wie wir alle früher oder später, ob berühmt oder unbekannt, mächtig oder machtlos, arm oder reich, einflußreich oder bedetungslos, rechtschaffend oder unehrlich, gut oder böse … 😪 … se la vie

c2or9on1a
c2or9on1a
Neuling
23 Tage 4 h
Dieser Meinung, wie es der Titel aussagt, bin ich auch. Um Freundschaften und Bekanntschaften zu pflegen kann trotzdem gelingen. Heute im Zeitalter des Internet und mit seinen Geräten zum Unterschied von Früher kann dies jeder jederzeit nutzen. Ich kann nicht verstehen, dass immer wieder an die Bevölkerung appelliert und dazu aufgerufen werden muss in der Zeit der Corona Krise die Kontakte möglichst zu vermeiden. Das müsste doch jeder in diesem Vorzeigeland jetzt endlich verstehen! Seit einem Jahr schon wird das von der Bevölkerung gefordert und verlangt. Zu Hause bleiben und seine Familie genießen außerdem gibt es dort neben dem Beruf… Weiterlesen »
ahiga
ahiga
Superredner
23 Tage 6 h

… er spricht ja ” nur ” von ihm..
und da wird er wohl wissen wie es ihm geht..

Zogglr
Zogglr
Grünschnabel
22 Tage 23 h
Für das was Reinhold Messner in seinem Leben geleistet hat, hat er meinen gänzlichen Respekt. Dass er kein Problem mit sozialer Distanz hat kann man gut und leicht nachvollziehen. Allerdings: mein herzliches Beileid an die Redaktion! Kompetente Mitarbeiter sind wohl auch im Informationsbereich immer schwerer zu finden! Leider gibt es nebst Fake-News auch Trash News und dieser Artikel gehört in diese Kategorie….und das ist echt beschämend. Alles nur um eine fiktive Polemik zu provozieren. Grad weil es um eine Persönlichkeit geht, die mehr durch Taten, als Worte bekannt ist. Falls eine Diskussion angestossen werden sollte: warum wurde der Messner nicht… Weiterlesen »
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

Passt: starker unabhängiger Charakter, der gut mit sich allein auskommt und bei Widrigkeiten dagegen hält. Kein “Everybody’s Darling is Everybody’s Depp”.

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Herr Messner, bitte einen Bergsteigertritt zurück,niemand kann sagen,habe keine Angst von Corona,Freud und Leid liegt so nah,das müssten genau sie wissen,Sie haben viel erlebt,aber auch viel gesehen,was auch Sie sicher oft betroffen machte,ob am Berg,oder im Tal.Der Virus kann leider überall lauern,viele Betroffene fragen sich nocht umsonst,kann mir nocht vorstellen wo,wann,mit wem und und..

wpDiscuz