Unnötigen Ballast reduzieren

Corona – Reinhold Messner mahnt zur Geduld in der Krise

Freitag, 19. Februar 2021 | 09:25 Uhr

Extrembergsteiger Reinhold Messner (76) setzt in Krisenzeiten auf Geduld und Verzicht. “Man muss Geduld haben. Für sich und für alle anderen. Und man muss den Verzicht als Maxime nehmen. Meine alpinistische Karriere war auch deshalb so erfolgreich, weil ich jeglichen unnötigen Ballast reduziert habe”, sagte der Südtiroler. In Pandemiezeiten sei es auch wichtig, dass man seinem Leben Struktur gebe.

Von: dpa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Corona – Reinhold Messner mahnt zur Geduld in der Krise"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Buffalo
Buffalo
Tratscher
11 Tage 5 h

Wenn es einem an nichts mangelt kann man leicht gescheit reden

falschauer
11 Tage 2 h

du hast recht, aber die geduld ist eben eine eigenschaft welche zusehends verloren geht, heute muss immer alles sofort, oder so schnell wie möglich sein

Offline
Offline
Tratscher
10 Tage 20 h

@Buffalo..kann mich nicht daran erinnern, dass Reinhold Messmer Millionen im Lotto gewonnen oder geerbt/geschenkt bekommen hat.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Ooohhh…. a neuer Experte am Südtiroler Coronahimmel… Iatz konns lama auwärts gian…🤭

marher
marher
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Er konns net lossn, des isch sicher net sein Gebiet, diebezüglich sollte er sich mit seinen Aussagen etwas zurückhalten.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
11 Tage 3 h

Wenn er sich zurückhält, kommt er nicht in die Medien. Und könnte bald vergessen sein.

oschpile
oschpile
Neuling
11 Tage 1 h

@PeterSchlemihl
soug i a olm 😄

Offline
Offline
Tratscher
10 Tage 20 h

@oschpile…länger als an dich und den Peter S. als notorische Neidhammel wird man sich an ihn auf jeden Fall erinnern.

Spartacus
Spartacus
Tratscher
11 Tage 3 h

Messner kritisiert nicht die Virologen oder die verschiedenen Verordnungen, sondern rät, unsere höchstmögliche Energie im Kampf gegen den Virus, einzusetzen. Er ist sicher eine sehr intelligente Persönlichkeit und versteht vom richtigen Abrufen einer Kraft usw. mehr als die restlichen 99,999%.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
11 Tage 5 h

Ja wenn das der Messner sagt, dann sollten wir das ernst nehmen.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
11 Tage 5 h

in krisen ist es wichtig dem Leben Struktur zu geben? ein feiner Vorschlag aber wenn einem die Struktur genommen wird und man fast tagtäglich vor neuen Verordnungen steht gibts keine Struktur mehr sondern nur noch die Geduld. Die macht einen halt nicht satt.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
11 Tage 3 h

den Ballast reduzieren fangen wir am besten an seine überflüssgen Tips in die tonne zu schmeißen.

Spartacus
Spartacus
Tratscher
11 Tage 2 h

Unter Ballast abwerfen meint er sicher : Keine Regierungskrise vom Zaun brechen, nicht gegen Maskenpflicht, gegen Tests, gegen Impfungen und gegen allgemeine Verordnungen ankämpfen.

BEATS
BEATS
Tratscher
11 Tage 5 h

Den Ballast reduzieren 🤣

george
george
Superredner
11 Tage 4 h

Das “Meßnerbashing” sollte aufhören – besonders seitens jener, die ihm nicht das Gletscherwasser reichen können!

Offline
Offline
Tratscher
11 Tage 4 h

Diese “Wortmeldung” gehört ganz sicher nicht zu den Highlights in seinem Leben. Der Vorschlag, “Ballast” abzuwerfen, lässt viel Spielraum für Interpretationen.

Sun
Sun
Superredner
11 Tage 1 h

Er meinte wohl, seinen Winter oder Lockdownspeck los zu werden. 😉

inni
inni
Superredner
11 Tage 2 h

Mehr Lebenserfahrung als alle Kritiker, die hier zugegen sind, hat Messner allemal. 

rex
rex
Neuling
11 Tage 2 h

Eigendlich hot mi die meinung vom messner no nia interessiert und so werd es a bleiben….

Mac2020
Mac2020
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Das sagt sich sehr leicht, wenn man auf einem Schloss mitten in der Natur wohnt!

Trina1
Trina1
Superredner
11 Tage 4 h

Was es wennes schon etwas braucht sind klare Regeln.Unsicherheit und zuviel Nachrichten tragen dazu bei dass eine Art Covid sich ganz tief in unser Unterbewusstsein verankert hat.Das löst Angst Unruhe und Misstrauen aus! Schlechte Lebensbegleiter!

Offline
Offline
Tratscher
11 Tage 1 h

Ich habe schon kommentiert, dass ihm diese “Äußerung” misslungen ist. Vielleicht auch aus dem Zusammenhang gerissen. Es ist aber kein Grund, ihn deswegen zu diskreditieren, ist vollkommen Daneben !! und bestätigt eine schon ewig bekannte These : ” Viel Feind, viel Ehr’ “.

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 3 h

… hatt grade noch gefehlt.Jetzt wird m.Geduld auf eine harte Probe gestellt🤨

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
10 Tage 23 h

Jo der hot leicht redn. Ohne finanzielle Probleme gangs bo mir a leichter… oder mit viel Besitz…

Offline
Offline
Tratscher
10 Tage 20 h

@bluemchen89…schon mal etwas von Arbeiten und Leistung gehört ? Von Nichts kommt Nichts.

PuggaNagga
10 Tage 23 h

Bescheiden sind die Worte. Die Taten sind es meist nicht!
Werfen wir unnötigen Ballast ab. Gehaltskürzungen für bestimmte Kreise die den Hals nie voll kriegen und nichts leisten.

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Tratscher
10 Tage 22 h

Mich stört vor allem die ungleichen Regelungen, der darf offen haben der muss zu tun, auch in der Schule ein Witz, die halben Kinder in der Schule die einen nicht, wer in der Privatwirtschaft arbeitet muss sich auch organisieren … aber wichtig Geduld und Ruhe bewahren.

wpDiscuz