Underwood bedankte sich bei ihrem Ehemann Mike Fisher

Country-Sängerin Carrie Underwood brach sich das Handgelenk

Montag, 13. November 2017 | 09:44 Uhr

Die Country-Sängerin Carrie Underwood (34) hat sich bei einem Sturz auf den Stufen vor ihrem Haus in Nashville verletzt, wie US-Medien am Sonntag berichteten. Sie habe sich unter anderem das Handgelenk gebrochen und musste im Krankenhaus behandelt werden, teilte ihr Sprecherteam der US-Zeitschrift “People” mit. Underwood bedankte sich am Sonntag in einem Tweet für die Genesungswünsche ihrer Fans.

“Ich werde in Ordnung sein…es mag nur eine Weile dauern…”, teilte die Sängerin mit. Glücklicherweise habe sie “den besten Ehemann der Welt”, der sich um sie kümmere. Seit 2010 ist sie mit dem kanadischen Eishockey-Spieler Mike Fisher verheiratet, das Paar hat einen kleinen Sohn.

Am vergangenen Mittwoch stand Underwood zusammen mit ihrem Kollegen Brad Paisley bei der Verleihung der CMA-Countrypreise in Nashville zum zehnten Mal in Folge als Gastgeberin auf der Bühne.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz