Kretschmer fühlt sich von seinem "immer nett"-Image eingeengt

Designer Kretschmer redet bei langweiligen Gesprächen selbst

Mittwoch, 11. März 2020 | 13:34 Uhr

Der Modedesigner Guido Maria Kretschmer redet selbst, wenn ihn ein Gesprächspartner langweilt. “Mein Trick ist der, dass ich meist selbst anfange zu erzählen”, sagte der 54-Jährige der Illustrierten “Gala”. “So muss ich mir wenigstens das Gequatsche des Anderen nicht anhören.” Von seinem Image als immer netter Mensch fühle er sich manchmal eingeengt.

Seinen Trick wende er im Flugzeug oder in der Bahn an, wenn er anderen “ausgeliefert” sei, meinte Kretschmer.

Von: APA/ag.