Krimi-Autorin hat schwere Bedenken wegen Datzenschutz

Donna Leon kauft niemals online ein

Montag, 13. Juni 2022 | 08:58 Uhr

Krimi-Autorin Donna Leon (79), Schöpferin des legendären Commissario Brunetti aus Venedig, kauft nach eigenem Bekunden niemals online ein. Ihre Skepsis habe vor allem mit dem Datenschutz zu tun, sagte sie der dpa. “Mir fällt die Kinnlade herunter, wenn ich bedenke, wie viel Informationen die Menschen aus ihrem Privatleben öffentlich preisgeben”, sagte Leon. Sie selber kaufe sowieso nicht viel, und wenn, wolle sie die Ware sehen.

“Nicht, dass ich jetzt Marihuana im Keller anbaue oder einen Drogenring betreibe”, sagte die in der Schweiz eingebürgerte US-amerikanische Autorin. “Aber ich finde einfach, dass das, was man einkauft, oder mit wem man kommuniziert oder welche Zeitschriften man liest, niemanden etwas angeht, den man nicht persönlich kennt.” Eines Tages könnten solche Informationen missbraucht werden. Sie vertraue nicht darauf, dass künftige Regierungen die heutigen Datenschutzmaßnahmen beibehielten.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Donna Leon kauft niemals online ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
17 Tage 5 h

…hat zu viele Krimis gelesen oder geschrieben…

wpDiscuz