Ed Sheeran hat momentan kein Glück beim Sport

Ed Sheeran hasst große Höhen

Samstag, 04. November 2017 | 09:00 Uhr

Der britische Sänger Ed Sheeran (26, “Perfect”) ist bekannt als draufgängerischer Freizeitsportler – doch eines mag er nicht. “Ich weiß nicht, wovor ich wirklich Angst habe, aber ich hasse große Höhen”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Nach britischen Medienberichten hatte Sheeran während einer einjährigen Auszeit während eines Urlaubs in Neuseeland 2016 einen Bungee-Sprung ausprobiert.

Danach wurde der Sänger allerdings von Alpträumen heimgesucht. Seinen Fahrradunfall, bei dem er sich vor drei Wochen die Handgelenke, einen Ellenbogen und eine Rippe gebrochen hatte, hat Sheeran nach eigenen Worten gut verkraftet. “Ich bin noch nicht ganz wiederhergestellt, aber es geht voran”, sagte der 26-Jährige. “Der gebrochene Arm hat mir erlaubt, mich ein bisschen zu erholen, aber ich gehe jetzt wieder an die Arbeit.” Mehrere geplante Konzerte in Asien hatte er auf Anraten der Ärzte verschieben beziehungsweise ganz streichen müssen.

Auf seine riskanten Freizeitaktivitäten angesprochen, sagte er: “Nein, ich will eigentlich nicht die Geschwindigkeit herausnehmen.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz