Popstar soll seine Kindheitsfreundin Cherry Seaborn geheiratet haben

Ed Sheeran ist unter der Haube

Donnerstag, 28. Februar 2019 | 15:11 Uhr

Ed Sheeran hat einem Medienbericht zufolge still und leise seine Kindheitsfreundin Cherry Seaborn geheiratet. Die britische Boulevardzeitung “The Sun” berichtete von einer “kleinen Winterhochzeit” des weltweit erfolgreichen Sängers. “Ed hat ein paar Tage vor Weihnachten geheiratet. Es war sehr still – nur Eds älteste Schulkameraden, wenig Familie und der Pfarrer”, schrieb die Zeitung.

Laut “Sun” waren nur rund 40 Menschen bei der Zeremonie in Suffolk anwesend. Sheerans Plattenfirma äußerte sich zunächst nicht zu dem Bericht. Sheeran und Seaborn kennen sich seit ihrer Kindheit in Suffolk. Angeblich sind sie seit 2015 ein Paar. Sheeran hatte im Jänner vergangenen Jahres die Katze aus dem Sack gelassen: “Wir sind sehr glücklich und verliebt und unsere Katzen sind auch sehr froh”, schrieb er im Onlinenetzwerk Instagram.

Nach der unspektakulären Ehelichung soll laut “Sun” aber noch die große Feier folgen: Das Paar plane eine “Festival-ähnliche Party” im Sommer. Der britische Singer-Songwriter gehört zu den Musikern mit den weltweit meisten Plattenverkäufen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz