Ed Sheeran auf den Spuren von Jackson Pollock

Ed Sheerans selbstgemaltes Bild für 40.000 Pfund versteigert

Dienstag, 10. November 2020 | 10:23 Uhr

Ein selbstgemaltes Bild des Popstars Ed Sheeran ist bei einer Auktion für den guten Zweck für 40.000 britische Pfund (rund 44.000 Euro) versteigert worden. Das Gemälde sei das erste und einzige Bild von Sheeran, das jemals zum Kauf angeboten worden sei, erklärten die Organisatoren der Auktion am Montag. Das Werk trage den Namen “Dab 2”, weil Sheeran seit seiner Kindheit seinen Vater so nenne, erzählte der 29-Jährige. Er habe seinem Vater bereits zwei Kunstwerke geschenkt.

Für sein abstraktes Bild habe er handelsübliche Wandfarben genutzt und sie mit einem Pinsel auf eine Leinwand aufeinandergeschichtet. “Ich mache einfach meine Kunst und ich liebe es”, so der Brite. Ed Sheeran (“Thinking Out Loud”) bot neben seinem abstrakten Gemälde unter anderem auch alte Lego-Steine aus seiner Kindheit an, für die mehr als 4.000 Pfund geboten wurden.

Sheerans Eltern hatten die wohltätige Auktion mitorganisiert, für die auch Stars wie David Beckham, Kylie Minogue oder Usain Bolt persönliche Gegenstände zum Versteigern spendeten. Das eingenommene Geld – insgesamt rund 500.000 Britische Pfund – soll unter anderem für einen Spielplatz verwendet werden, der auf spezielle Bedürfnisse von behinderten Kindern ausgerichtet ist.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz