Tom Smith von den Editors

Editors kommen wieder nach Wien

Dienstag, 20. März 2018 | 12:00 Uhr

“Wir sind recht furchtlos, was das Verlassen unserer Komfortzone anbelangt”, hatte Editors-Sänger Tom Smith beim bis dato letzten Wien-Besuch der Band festgehalten. Zweieinhalb Jahre später unterstreichen er und seine Kollegen das erneut mit ihrer neuen Platte “Violence”, dem sechsten Album der Briten. Live zu sehen sind die Editors am 18. April im Wiener Gasometer.

Auf “Violence” ist zwar der ätherische Synthie-Pop des Vorgängers “In Dream” noch zu spüren, aber darüber hat die Band einen zupackenden Gestus gelegt. Wie beide Welten zusammen funktionieren, ist etwa in “Hallelujah (So Low)” nachzuhören, während der sechs Minuten lange Titelsong auf die Tanzfläche entführt. Die Editors zeigen sich gefestigt, dabei aber durchaus experimentierfreudig.

Von: apa