Moss mit Hauptrolle in Verfilmung von Hills Memoiren

Elisabeth Moss spielt frühere US-Abgeordnete Katie Hill

Donnerstag, 08. Oktober 2020 | 07:59 Uhr

Die amerikanische Schauspielerin Elisabeth Moss (38, “The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd”) wird die ehemalige Kongressabgeordnete Katie Hill in einer Verfilmung von Hills Memoiren spielen. “Ich fühle mich so geehrt, von der ikonischen Elisabeth Moss dargestellt zu werden”, schrieb Hill auf Twitter und verlinkte einen Bericht des US-Filmblatts “Variety” zu dem geplanten Biopic.

Das Streaming-Projekt von der Produktionsfirma Blumhouse TV basiert auf den im August erschienenen Memoiren “She Will Rise: Becoming a Warrior in the Battle for True Equality” der demokratischen Politikerin. Hill (33) gab im vergangenen Oktober nach der Enthüllung einer Affäre mit einer Wahlkampfmitarbeiterin ihren Rücktritt bekannt. Eine konservative Website hatte über die Affäre der Abgeordneten aus Kalifornien berichtet und Textnachrichten sowie intime Fotos veröffentlicht.

Hill, die als vielversprechende junge Abgeordnete galt, ist als lautstarke Kritikerin von US-Präsident Donald Trump bekannt. Sie habe das Buch in der Absicht geschrieben, ihre Seite zu schildern und damit jenen zu begegnen, die ihre Geschichte ausgenutzt und verdreht hätten. Sie wolle auch ein Licht auf starke, mutige Frauen werfen, die ihr Kraft gegeben hätten, sagte Hill laut “Variety”.

Die Emmy-Preisträgerin Moss war zuletzt mit dem Science-Fiction-Horrorfilm “Die Unsichtbare” in den Kinos.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz