Das Berliner Charite blickt auf eine lange Geschichte zurück

Erfolgsserie “Charite” erhält dritte Staffel

Montag, 13. April 2020 | 10:20 Uhr

Auch wenn die Berliner Charite derzeit in der Coronakrise wieder eine spannende Zeit erlebt, ist doch auch die Historie dieses ältesten Spitals von Berlin ist nicht weniger faszinierend. Das hat auch die ARD erkannt, die ihre Erfolgsserie “Charite” nun fortsetzt. Die Dreharbeiten für die dritte Staffel ist in Prag beendet, nun beginnen Schnitt und Postproduktion.

Nach der Kaiserzeit und dem Zweiten Weltkrieg dreht sich diesmal alles um eine schicksalhafte Nacht. Vom 12. auf den 13. August 1961 begannen DDR-Truppen mit dem Bau einer Mauer durch Berlin. Und die Charite mit ihrem heutigen Campus Mitte grenzte unmittelbar an die neue Barriere. Mit von der Partie ist diesesmal auch der Wiener Philipp Hochmair als Professor Otto Prokop.

Von: APA/dpa