Stallone räumte jedenfalls eine Beziehung zu der Frau ein

Ermittlungen gegen Stallone wegen sexueller Belästigung

Donnerstag, 14. Juni 2018 | 14:23 Uhr

In den USA sind Ermittlungen zum Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Hollywoodstar Sylvester Stallone eingeleitet worden. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles prüfe den Vorwurf derzeit, sagte ein Sprecher am Mittwoch. In dem Fall geht es um eine Frau, die im November angegeben hatte, der 71-jährige Schauspielstar habe sie 1990 sexuell belästigt.

Der Sprecher der Staatsanwaltschaft machte weder nähere Angaben zu dem Fall, noch dazu, ob der Fall bereits verjährt sein könnte. Stallones Anwalt Martin Singer hatte US-Medien im Dezember gesagt, sein Mandant weise den Vorwurf vehement zurück. Die Frau wolle ihre Geschichte in den Medien sehen. Der Anwalt räumte aber eine Beziehung Stallones mit dem mutmaßlichen Opfer während eines Filmdrehs in Israel im Jahr 1987 ein.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Ermittlungen gegen Stallone wegen sexueller Belästigung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
One
One
Tratscher
7 Tage 13 h

Und das fällt der guten Frau nach 28 Jahren ein? Früher gehörte ein Klapps auf den Po noch zu den guten Manieren und eine Frau freute sich darüber. Heutzutage ist jeder Kontakt schon eine Vergewaltigung und jeder Dialogversuch Stalking.

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

Kannst ja zusehen, wie deiner Frau und deiner/deinen Töchtern an den Hintern gefasst wird.

One
One
Tratscher
7 Tage 10 h

@Missx Na das will ich doch hoffen dass sich mal ein schneidiger Bursch, der sich auch mal etwas traut, in meine Tochter verliebt und ich sie in guten Händen weiß. Besser als so ein zögerliches Weichei aus Parship oder Tinder.

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

@One
Ach, ich dachte dus gerne siehst wenn das bei deiner Tochter alle machen dürfen

denkbar
denkbar
Kinig
7 Tage 14 h

Noch einer, der seine Macht ausgenutzt hat

Mutti
Mutti
Superredner
7 Tage 15 h

Iatz kemm ols mehr solche Fälle,ob man do olm ols glabn konn…

Gredner
Gredner
Superredner
7 Tage 15 h

Nix neues. Ornella Muti hatte sich schon vor 30 Jahren über seine Avancen beschwert…

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
7 Tage 13 h

gredener, heute wäre sie wahrscheinlich froh

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

So wie die Männer hier reagieren, sieht man, es hat sich gar nichts geändert. Nur halt, dass Frau anzeigt und vor Gericht gewinnt.
Sollen sich eure Töchter/Frauen/Schwestern/Mütter von Fremden begrapschen lassen?

Krissy
Krissy
Tratscher
7 Tage 10 h

@Missx
mal andersrum gefragt: wie würdest du reagieren wenn dein Sohn/Vater/Bruder/Mann schuldlos einer solchen Straftat beschuldigt wird und es überall veröffentlicht wird?

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

@Krissy
Ich würde warten, wie die Gerichte entscheiden.

Rei
Rei
Neuling
7 Tage 10 h

A poor sogi warn froa wenn imene lei unaer moll zui fohret, irronie

denkbar
denkbar
Kinig
6 Tage 16 h

@Rei . Dieser Kommentar zeigt, dass es immer noch Männer gibt, für die Frauen nur Ware sind!

wpDiscuz