Frank und Nancy Sinatra ließen sich bereits 1951 scheiden

Erste Frau von Frank Sinatra mit 101 Jahren gestorben

Samstag, 14. Juli 2018 | 13:23 Uhr

Frank Sinatras erste Frau Nancy ist im Alter von 101 Jahren gestorben. “Sie hat hart darum gekämpft, auf der Erde zu bleiben, aber sie wurde von der Zeit besiegt”, schrieb die Tochter der beiden, Nancy Sinatra Junior, auf ihrer Webseite. Ihre Mutter sei “friedlich” am Freitagabend gestorben. Frank und Nancy Sinatra ließen sich bereits 1951 scheiden, pflegten danach aber eine freundliche Beziehung.

Nancy Sinatra Senior und Frank Sinatra lernten sich im Sommer 1934 am Strand der US-Stadt Jersey kennen, als die 17-jährige Nancy gerade eine Maniküre vornahm. Bei der ersten Begegnung spielte Musik eine wichtige Rolle: Der nur wenig ältere Frank Sinatra habe sich seiner späteren Frau mit seiner Ukulele genähert und ihr etwas vorgespielt, heißt es auf der Webseite der Tochter.

Fünf Jahre später heirateten die beiden und zogen nach New York, wo Nancy als Sekretärin arbeitete. Sie bekamen drei gemeinsame Kinder. Im Jahr 1950 zerbrach die Beziehung allerdings, als die Affäre ihres Ehemannes mit der US-Schauspielerin Ava Gardner öffentlich wurde.

Frank Sinatra heiratete in den darauffolgenden Jahrzehnten noch mehrfach – zunächst seine frühere Affäre Gardner, dann die Schauspielerin Mia Farrow und später das Model Barbara Marx. Mit seiner nun verstorbenen Exfrau pflegte Frank Sinatra aber bis zu seinem Tod im Jahr 1998 eine gute Beziehung, wie die “New York Times” berichtete.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Erste Frau von Frank Sinatra mit 101 Jahren gestorben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Universalgelehrter
28 Tage 1 h

Asche zu Asche Staub zu Staub, 

Diese Frau hatte sicherlich ein schönes Leben, aber einmal ist es halt für jeden vorbei! 

R.I.P.

wpDiscuz