In der Spezialbier-Brauerei FORST

Erster Südtiroler Comedy-Spielfilm feiert Premiere

Samstag, 24. September 2022 | 18:40 Uhr

Forst – Der gestrige Tag war ein ganz besonderer für Südtirols Filmwelt: „Joe der Film“, der erste Südtiroler Comedy-Spielfilm, feiert in der Spezialbierbrauerei Forst vor rund 300 geladenen Gästen große Premiere. Couragiertes, kulturelles Geschehen und soziales Engagement sind der Brauerei FORST seit jeher ein großes Anliegen.

Im dafür eigens entstandenen Kinosaal, liebevoll und lustig „Forster Spezialbier-Schauerei“ genannt, erfolgte der offizielle Teil der Premiere. Gastgeberin Cellina von Mannstein, Produzent Markus Frings und die Hauptdarsteller und Mitproduzenten Thomas Hochkofler und Lukas Lobis stellen das Filmprojekt vor.

Den Premierenabend selbst sollen die Gäste der Spezialbier-Brauerei Forst jedenfalls noch lange in Erinnerung behalten – ist es doch ein bisher einmaliges Erlebnis in der Südtiroler Filmwelt. „Der Mut, den man haben muss, um ein solches Projekt anzugehen und umzusetzen, muss belohnt werden“, ist Cellina von Mannstein überzeugt. „Von Anfang an waren wir vom Engagement begeistert, welches alle Beteiligten für dieses Herzensprojekt, ihres ersten Südtiroler Comedy-Spielfilm, an den Tag legten.“ Die Spezialbierbrauerei Forst unterstützte das Filmprojekt als „Premiumsponsor“ daher bereits von Anfang an.

Damit aber noch nicht genug: Cellina von Mannstein war es ein enormes Anliegen eine Brücke zwischen Comedy und Solidarität zu schaffen. Somit rückte dieser einzigartige Premierenabend ganz ins Licht der Wohltätigkeit und so konnte, dank der enormen Großzügigkeit der geladenen Gäste, die erstaunliche Summe von 109.950 Euro gesammelt werden.

Dem Vizepräsidenten der Hilfsorganisation „Südtirol hilft“ Leopold Kager wurde ein symbolischer Scheck überreicht, welchen er dankend entgegennahm.

„Umso schöner, wenn Comedy und Solidarität ‚Made in Südtirol‘ so erfolgreich aufeinandertreffen. Das ist der Stoff, aus dem Träume sind. Ein schöneres Happy End könnte es nicht geben,“ schließt Cellina von Mannstein Dank zollend ab.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
2 Monate 11 Tage

so ein Schwachsinn

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
2 Monate 10 Tage

Thomas h8schn gsegn?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
2 Monate 11 Tage

Schauerlich!

Wunder
Wunder
Tratscher
2 Monate 10 Tage

Ein bisschen comedy im grauen Alltag schadet nicht…

algunder
algunder
Universalgelehrter
2 Monate 10 Tage

i persönlich mog des bier der frau von mannstein net wirklich
obor die dame hot olm a flotte idee für südtirol hilft!
mehrmols im johr mocht sie sette sochn
schian von ihr!!!!

diskret
diskret
Superredner
2 Monate 10 Tage

Einfach nur Kindisch

wpDiscuz