Hope Solo soll im laufenden Auto geschlafen haben

Ex-US-Torhüterin Solo wegen Trunkenheit am Steuer in Haft

Samstag, 02. April 2022 | 12:37 Uhr

Die mehrmalige Welttorhüterin Hope Solo ist wegen angeblicher Trunkenheit am Steuer vorübergehend festgenommen worden. Wie Medien unter Berufung auf einen Polizeireport berichtet, soll die frühere Fußballerin am Donnerstag in Winston-Salem (Bundesstaat North Carolina) auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters ohnmächtig in ihrem Auto aufgefunden worden sein, während der Motor lief und ihre beiden Kinder auf dem Rücksitz saßen.

Den Angaben zufolge wurde die 40-Jährige wegen Fahrens trotz Fahruntüchtigkeit, Widerstandes gegen einen Polizeibeamten und Verletzung der Aufsichtspflicht vorübergehend festgenommen, später aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Am 28. Juni soll sie sich dafür vor einem Gericht verantworten.

Laut dem Haftbefehl hatte ein Passant beobachtet, dass Solo mehr als eine Stunde lang bei laufendem Motor ohnmächtig hinter dem Steuer gesessen haben soll. Ein hinzugerufener Beamter habe demnach Alkoholgeruch bei ihr wahrgenommen. Die Ex-Weltmeisterin und dreimalige Olympiasiegerin soll anschließend einen Alkoholtest verweigert haben, woraufhin ihr eine Blutprobe entnommen worden ist. Solo veröffentlichte am Freitag (Ortszeit) eine Erklärung ihres Anwalts Rich Nichols, wonach sie alles aufklären werde.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Ex-US-Torhüterin Solo wegen Trunkenheit am Steuer in Haft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Terfsch iatz nimmer mol in eigenen Auto schlofn?
Wo solln des no endn?
Werts schun kolt gwedn sein das sie die Heizung braucht hot.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Warum soll sich eine Torhüterin nicht auch einen genehmigen?

wpDiscuz