Auch Voodoo Jürgens tritt auf

Festival “wean hean” startet leicht verspätet am 19. Mai

Freitag, 07. Mai 2021 | 12:56 Uhr

Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr legt das “wean hean”-Festival nun am 19. Mai, dem ersten Tag der Öffnungen auch im Kulturbereich, mit seiner heurigen 21. Ausgabe los. Damit erfolgt der Startschuss mit leichter Verspätung gegenüber dem ursprünglich geplanten 15. Mai. Bis 4. Juli sollen gut 80 Musikerinnen und Musiker die Bandbreite des Wienerliedes unter den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen aufzeigen.

Angekündigt sind Auftritte von Voodoo Jürgens, den Strottern, dem Trio Lepschi oder den Neuen Wiener Concert Schrammeln. Musiziert wird nicht nur auf traditionellen Bühnen wie dem Bockkeller des Wienervolksliedwerks oder der Tschauner Bühne, sondern auch in den Weinbergen, an der Donau und in der Hofburgkapelle, stellten die Veranstalter am Freitag in Aussicht. “Nachdem wir uns schon über ein Jahr darauf freuen, wieder gemeinsam zu musizieren, spielen wir auf – und das in der ganzen Stadt”, freute sich Festivalproduzentin Susanne Rosenlechner.

INFO: www.weanhean.at

Von: apa