Sam Elliott machte sich die Hände schmutzig

Filmstar Sam Elliott hinterließ seine Abdrücke in Hollywood

Dienstag, 08. Januar 2019 | 17:42 Uhr

Mit der liebevollen Unterstützung seiner “A Star Is Born”-Kollegen hat sich US-Schauspielveteran Sam Elliott mit seinen Hand- und Schuhabdrücken auf dem Hollywood-Boulevard verewigt. Mit breitem Lächeln verfolgten Lady Gaga und Bradley Cooper die Zeremonie am Montag. Später hielten sich alle drei eng umschlungen, und der 74-jährige Schauspieler küsste Lady Gaga auf die Stirn.

Sie freue sich sehr, bei der Zeremonie dabei zu sein, erklärte die 32-jährige Sängerin und Schauspielerin auf Instagram. Elliott habe die Fähigkeit, jedem seiner Filme seinen ganz eigenen kultigen Stempel aufzudrücken, sagte Cooper. “A Star Is Born” galt als einer der Favoriten bei der Golden-Globes-Verleihung am Sonntag, wurde jedoch nur für den besten Filmsong ausgezeichnet.

Elliott zählte nicht zu den Nominierten bei den Golden Globes. Nach Information des Magazins “Variety” könnte er jedoch für seine “einfühlsame” Verkörperung von Bobby, des älteren Halbbruders der männlichen Hauptfigur Jackson, für die Oscars nominiert werden. Bekannt wurde der 74-Jährige mit der markanten Stimme unter anderem durch die Fernsehserie “Kobra, übernehmen Sie”, den TV-Film “Conagher” und den Kultfilm “The Big Lebowski”.

Von: APA/ag.