Louis C.K. gab keine Stellungnahme ab

Frauen werfen US-Komiker Louis C.K. sexuelle Belästigung vor

Freitag, 10. November 2017 | 11:41 Uhr

Der US-Komiker Louis C.K. (50) wird mit Vorwürfen von sexueller Belästigung konfrontiert. Fünf Frauen sprachen am Donnerstag in der “New York Times” über Vorfälle, bei denen der Komiker sich unter anderem vor ihnen ausgezogen und masturbiert haben soll. Diese Übergriffe seien demnach bei Treffen in Hotelzimmern und Büros passiert.

Unter den Betroffenen sind Kolleginnen, die Vorfälle seit Ende der 1990er Jahre bis 2005 schilderten. Der Sprecher von Louis C.K. teilte laut der “New York Times” mit, dass sich der Komiker zu einer Anfrage nicht äußern wollte. Am Donnerstag wurde die New Yorker Premiere seines neuen Films “I love you, Daddy” kurzfristig abgesagt. In dem Comedy-Drama mit den Darstellern Chloë Grace Moretz und John Malkovich spielt Louis C.K. eine Hauptrolle und führt auch Regie.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Frauen werfen US-Komiker Louis C.K. sexuelle Belästigung vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m. 323.
m. 323.
Tratscher
7 Tage 23 h

so ein Affentheater…wenn eine Frau belästigt werd soll sie s sogn..oder unzogn…net noch 10′ Johr odr no spetr an Monn mit so einer Aussog ferti mochn

PatrickStar
PatrickStar
Grünschnabel
7 Tage 23 h

Wo kann man sich treffen und sich gegen irgendeinen Schauspieler oder Produzenten verbünden um ihm sexuelle Belästigung vorzuwerfen und Kohle zu machen? /Ironie off

wellen
wellen
Tratscher
7 Tage 22 h

Warum haben sie sich nicht früher gemeldet? Klar, sie bekamen keine Jobs mehr. Und es hätte ihnen sowieso niemand geglaubt. Ist bei uns in den Südtiroler Betrieben ähnlich. Fragt mal die Frauen, was wirklich los ist.

witschi
witschi
Universalgelehrter
7 Tage 20 h

du auch? wellen?

Bella
Bella
Neuling
7 Tage 15 h

Also i hon schun in a poor Betriebe georbeitet und von sexueller Belästigung konn i nicht sogn. Mir hot zwor oanmol oaner afn Orsch gschlogn( net der Chef) obr isch sel schun Belästigung? Des wor net schian, na, obr sem hon i mir gschworn ban negsten Mol sem fong er holt a ordentliche. Und sem konn i a guten Gewissens sogn dass der Chef und a die Chefin hinter oan stian tatn. Und des isch in de Johre lei oanmol passiert. Für mi isch des af jeden Foll koan Grund mi der Hetzkampagne do unzuschliassn!

witschi
witschi
Universalgelehrter
7 Tage 20 h

frauen=opfer

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
7 Tage 19 h

Ja. Deines

witschi
witschi
Universalgelehrter
7 Tage 19 h

@ivo815, wohl mehr linke und gutmenschen unter den grapschern, gel ivo? informier dich mal

Knut
Knut
Grünschnabel
7 Tage 18 h

Beängstigend wie schnell heutzutage die Karriere und das Privatleben eines Menschen mit Anschuldigungen zunichte gemacht werden kann! Das geht eindeutig in die falsche Richtung! Frage: Wer sind diese Frauen die nach Jahren mit sowas kommen? Und weshalb? Ist die eigene Kariere trotz “großen” Einsatzes nicht zustande gekommen?

wpDiscuz