"Jessi, hab einfach Spaß", dachte sich Schwarz

Für Jessica Schwarz sind Nacktszenen eine Herausforderung

Freitag, 24. Juni 2016 | 11:50 Uhr

Die Schauspielerin Jessica Schwarz empfindet Nacktszenen als große Herausforderung. “Den Tag des Drehs fand ich definitiv am schrecklichsten”, sagte die 39-Jährige der Zeitschrift “DB Mobil” laut Vorabmeldung vom Freitag.

In ihrem neuen Kinofilm “Stadtlandliebe” spielt Schwarz eine gestresste Berliner Chirurgin, die ihren Freund zum Umzug in ein brandenburgisches Dorf überredet – und in einer Szene für ihn im Kuhstall strippt. “In solchen Momenten sage ich mir: ‘Jessi, hab’ einfach Spaß'”, sagte Schwarz. “Lustigerweise standen – wie die Dorfbewohner im Film – die Besitzer dieser Scheune wirklich da und haben durch die Ritzen zugeguckt.”

Von: apa