Weihnachtsvorbereitungen bei Fürst Albert und seiner Familie

Fürst Albert II. kauft Geschenke auf den letzten Drücker

Donnerstag, 22. Dezember 2022 | 08:48 Uhr

Fürst Albert II. von Monaco (64) kümmert sich erst kurz vor dem Fest um Weihnachtsgeschenke für seine Familie. “Ich habe noch nicht eingekauft, okay? Es war ein arbeitsreiches Jahr”, sagte er dem US-Magazin “People”. Er weiß schon, was er schenkt: Spielzeug und Computerspiele für die Kinder, Gabriella und Jacques, und “etwas Praktisches” für seine Ehefrau Fürstin Charlène. “Das hat sie sich gewünscht”, sagte er. Eventuell werde er ihr aber noch etwas anderes dazu schenken.

Die Weihnachtsfeiertage werde die Familie zuhause in Monaco verbringen. “Und dann machen wir eine Woche Urlaub mit der Familie, um das neue Jahr an einem anderen Ort zu feiern.” Wohin es geht, verriet der Fürst nicht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Fürst Albert II. kauft Geschenke auf den letzten Drücker"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Mein Tante Filomena schenkt zu Weihnachten ihrer Tochter Agatha selbstgestricke Handschuhe, ihrem Gatten Isidor selbstgestrickte Socken, sich selbst strickt sie sich eine bunte Mütze. Das Chistbäumchen holt sie sich aus ihrem kleinen Wäldchen, das sie von ihrer Mutter Wilhelmine geerbt hat. Kerzen gibt es keine, denn die müsste sie kaufen. Und für Weihnachten Geld ausgeben, das will sie partout nicht.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 11 Tage

Bei Charlène würde ich auch bis kurz vor knapp warten. Man weiß ja nie, was sie für Pläne hat….

Bissgure
Bissgure
Tratscher
1 Monat 11 Tage

👍😂😂😂

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

ach dieses royalgeschwätz

wpDiscuz