Jeff Goldblum verbringt sehr gerne Zeit mit seinem Sohn

Geburt seines Sohnes hat Leben von Jeff Goldblum verändert

Freitag, 01. Juli 2016 | 11:10 Uhr

Das Vaterdasein hat das Leben von Hollywood-Schauspieler Jeff Goldblum (“Jurassic Park, “Independance Day”) stark verändert. “Ich bin Schauspieler, und wer von uns ist schon immun gegen Eitelkeit und Egoismus? Ich jedenfalls nicht”, sagte der 63-Jährige der “Süddeutschen Zeitung” vom Freitag. “Und dann kommt dieses Geschöpf daher – und es ist viel wichtiger als man selbst.”

Er verbringe sehr gern Zeit mit seinem Sohn und wolle für ihn da sein, ergänzte Goldblum. “Man hinterfragt, wer man wirklich ist, und man entdeckt völlig neue Seiten an sich.” Es sei eine “riesige Veränderung”.

Von: apa