Aaliyah starb 2001 bei Flugzeugabsturz

Gemeinsame Single von Aaliyah und The Weeknd erscheint

Donnerstag, 16. Dezember 2021 | 09:08 Uhr

20 Jahre nach ihrem Unfalltod erscheint am Freitag eine neue Single der US-Sängerin Aaliyah. Der Song “Poison” ist eine posthume Kollaboration mit dem kanadischen R&B-Star The Weeknd, wie die Plattenfirma Blackground Records mitteilte. Zuvor war bereits die Veröffentlichung eines neuen Aaliyah-Albums in Zusammenarbeit mit mehreren prominenten Musikern angekündigt worden, darunter mit Stars wie Drake, Ne-Yo, Chris Brown und Snoop Dogg.

Die Soul-Sängerin und Schauspielerin Aaliyah, bürgerlich Aaliyah Dana Haughton, starb im Alter von 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz auf den Bahamas. Bei dem Unfall im August 2001 kamen auch sieben Mitglieder ihres Teams ums Leben.

Von: APA/dpa