Pippa Middleton kennt James Matthews noch nicht lange

George und Charlotte helfen bei Hochzeit von Pippa Middleton

Dienstag, 11. April 2017 | 10:59 Uhr

Royale Helfer für Pippas Hochzeit: Prinz George (3) und seine Schwester Charlotte (1) sollen bei der Trauung ihrer Tante Pippa Middleton (33) eine wichtige Rolle spielen. Das geht aus einer kurzen Mitteilung des Kensington-Palastes von Montag hervor.

Möglich, dass George dem Paar die Ringe auf einem weißen Samtkissen reicht oder der Braut hilft, die Schleppe zu tragen. Charlotte wird wohl vor allem als kleine Brautjungfer eine gute Figur machen.

Pippa, die Schwester von Herzogin Kate, heiratet ihren Freund James Matthews am 20. Mai in Englefield, etwa 70 Kilometer westlich von London.

Kate (35) wird von ihrem Mann Prinz William und dessen Bruder Prinz Harry begleitet. Ob auch Harrys Freundin, die US-Schauspielerin Meghan Markle, bei der Hochzeit dabei sein wird, ist unklar.

Der Hedgefonds-Manager Matthews hatte Pippa im letzten Sommer bei einem Ausflug im nordwestenglischen Lake District einen Antrag gemacht. Das Paar kennt sich noch nicht sehr lange.

Pippa war 2011 Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate. Ihr figurschmeichelndes weißes Kleid hatte damals für Aufsehen gesorgt.

Von: APA/dpa